Fußstein Nordkante “Fußsteinkante”

Die Fußsteinkante: ein toller Klassiker im hochalpinen Zillertaler Urgestein!

Der Übergang vom Eis in den Fels ist momentan kein Problem. Beim Zustieg müssen auf dem Gletscher allerdings ein paar gewaltige Spalten umschifft werden… eine sehr feine Schneebrücke vermittelt adrenalinfördernd den Übergang über die letzte große Querspalte. Diese muss man wohl bald großräumig im Aufstiegssinn links umgehen.

Vom Eis geht es kurz in steilem Firn hinauf und mit Steigeisen über brüchig-blockigen Fels auf das Zustiegsband. Über das Zustiegsband rechts leicht absteigend zum Stand an zwei Bohrhaken. Der Rest der Route ist meist einfach zu finden (v.a. wenn man mehrere Seilschaften vor sich hat 😉 ) bzw. über verschiedene Varianten möglich. Besser als die existierenden Topos (z.B. bei http://bergsteigen.at/de/touren.aspx?ID=423… stimmt auch meist ganz gut) ist die Beschreibung hier: http://www.rocksports.de/forum/showthread.php?tid=342 (dort finden sich ganz unten auch noch weitere Links und Infos zur Tour).

Die Route bewegt sich doch recht anhaltend im vierten Grad mit ein paar 5er Stellen. Stände sind gebohrt, ein paar meist gute Normalhaken finden sich hier und da auch. Trotzdem sind Zwischensicherungen teilweise über weite Strecken selbst zu legen… Friends und Keile lassen sich hervorragend unterbringen. Der Fußabstieg über die SW-Flanke ist sehr gut markiert, zieht sich aber ordentlich !

Photos hier. KLICK

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s