Piz Bernina Biancograt

DSC00389

Und noch mal ein Klassiker: der Biancograt. Wir erwischten perfekte Verhältnisse auf der ganzen Tour. Die Aspirantenanzahl hielt sich einigermaßen in Grenzen, Wetter und Temperaturen waren optimal, der Neuschnee der vergangenen Woche gut gesetzt und dick eingespurt. Zur Fuorcla Prievlusa sind wir über den Klettersteig, ab dort ist dann momentan alles mit Steigeisen zu klettern. Der Felsteil vom Piz Bianco zum Bernina ist teils ausgesetzt, aber nie besonders schwierig. Nach dem Abstieg über den Spallagrat und ausgiebiger Pause an der Marco e Rosa Hütte gönnten wir uns noch den Abstieg über Bellavista und Fortezzagrat zur Diavolezza und dort dann das wohlverdiente Drei-Gänge-Menü… herrlich, besser gehts kaum 😉 !

Photos hier… KLICK

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s