Hochblassen Ostgrat “Blassengrat”

Der Blassengrat im Wetterstein: eine schöne, abwechslungsreiche Tour… meist fester Fels, v.a. an den entscheidenden Stellen. Diese sind nie schwerer als 3 (wenn man zwei mal abseilt), aber immer schön luftig und anregend. Die berühmte Abseilstelle mit Spreizschritt ist inzwischen gebohrt… siehe hier: http://www.steile-welt.de/2010/07/sanierte-abseilstelle-am-blassengratwetterstein/. Die Orientierung auf dem Grat ist meist unproblematisch… ich hab vom Hohen Gaif zum Hochblassen ca. 3 h gebraucht. Tipp zum Abstieg: In einigen Beschreibungen steht irgendwas von einer südlichen Rinne… aber das Gesuche auf der Südseite kann man sich sparen: einfach vom Hauptgipfel zum Signalgipfel rüber und dann rechts runter  (ca. Nord… Eisenstange von oben zu sehen). Der Rest ist durch vorhandene Stoamanndl und Eisenstangen – zumindest bei guter Sicht – leicht zu finden. Zwischendrin drehts mal Richtung West, erst weiter unten kommt man kurz auf die Südseite.

Hilfreiche Beschreibung und Topo hier: http://www.sirdar.de/Tourenbuch/over300/332.html,.

Ein paar Photos

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s